Apoldaer Beteiligungsgesellschaft mbH
  • Rückengesundheit Kinder 6-9 J.

    Ziel des Kurses ist es, den Kindern eine positive Einstellung zum Thema Bewegung und Gesundheit zu vermitteln. Kindgerecht werden Themen wie Wirbelsäule, Muskulatur, Herz-Kreislauf, aber auch das „Tragen“ (Schultasche) vermittelt und der besondere Zusammenhang mit den positiven Effekten durch Sport und Bewegung hergestellt. Kräftigungs- und Stabilisationsübungen vor allem für die Rumpfmuskulatur bilden den Hauptteil der Praxisübungen für Kinder. Interaktionsaufgaben und Spiele in der Gruppe, als auch Entspannungsübungen sind weitere Bestandteile dieses Kurses. Das Kind wird hierbei als Ganzes gesehen und unter Anwendung des Bio-Psycho-Sozialen Ansatzes auch ganzheitlich gefördert.
    Eine langfristige Wirksamkeit wird unter anderem durch den Einbezug der Eltern angestrebt



  • Rückengesundheit Kinder 10-14 J.

    Ziel des Kurses ist es, den Kindern eine positive Einstellung zum Thema Bewegung und Gesundheit zu vermitteln. Kindgerecht werden Themen wie Wirbelsäule, Muskulatur, Herz-Kreislauf, aber auch das „Tragen“ (Schultasche) vermittelt und der besondere Zusammenhang mit den positiven Effekten durch Sport und Bewegung hergestellt. Kräftigungs- und Stabilisationsübungen vor allem für die Rumpfmuskulatur bilden den Hauptteil der Praxisübungen für Kinder. Interaktionsaufgaben und Spiele in der Gruppe, als auch Entspannungsübungen sind weitere Bestandteile dieses Kurses. Das Kind wird hierbei als Ganzes gesehen und unter Anwendung des Bio-Psycho-Sozialen Ansatzes auch ganzheitlich gefördert.
    Eine langfristige Wirksamkeit wird unter anderem durch den Einbezug der Eltern angestrebt


  • Babyschwimmkurs

    Wasser stellt für Babys und Kleinkinder ein faszinierendes Element dar. 9 Monate haben Babys bereits im Bauch der Mama im Wasser verbracht, waren schwerelos und haben Purzelbäume geschlagen. Hier liegt auch der Grund, warum sie instinktiv koordinierte Bewegungen "schwimmen" im Wasser machen. Die Bewegung im Wasser ahmt gerade für Neugeborene das Gefühl von Geborgenheit im Mutterleib nach. Es ist gerade für die jüngsten eine tolle Erfahrung. Aber auch größere Kinder können von dieser Art der elternschulischen Angebots absolut profitieren. Das Wasser fördert die natürlichen Bewegungsabläufe. Auch Eltern finden auf diese Art einen sanften Einstieg in die körperliche Betätigung, die nach Schwangerschaft und Geburt doch schwer fallen. Das Baby spürt die Nähe der Eltern und fühlt sich sicher und Geborgen.


  • Aufbaukurs Seepferdchen

    Ihr Kind hat erfolgreich das Seepferdchen -Abzeichen erreicht. In unserem Aufbaukurs erlernt Ihr Kind unter fachkundiger Anleitung die Grundkenntnisse des Brustschwimmens Es werden die schwimmerischen Grundfertigkeiten des Tauchens und Springens vertieft.


  • Seepferdchen Crashkurs

    Unser Seepferdchen Crashkurs ist ein Intensivkurs in dem wir den Kindern behutsam die schwimmerischen Grundfertigkeiten vermitteln.
    Mit einer spielerischen Wassergewöhnung werden die Kinder mit dem "Element Wasser" vertraut gemacht, bis hin zu den Schwimmbewegungen und weiter bis zum freien Schwimmen. Zusätzlich kann das Schwimmabzeichen "Seepferdchen" abgelegt werden.


  • Seepferdchenkurs

    In unserem Seepferdchen-Kurs vermitteln wir den Kindern behutsam die schwimmerischen Grundfertigkeiten. Mit einer spielerischen Wassergewöhnung werden die Kinder mit dem "Element Wasser" vertraut gemacht, bis hin zu den Schwimmbewegungen und weiter bis zum freien Schwimmen.
    Zusätzlich kann das Schwimmabzeichen "Seepferdchen" abgelegt werden.


  • Aquakids

    Ihr Kind hat bereits das "Seepferdchen" erfolgreich absolviert und möchte sich nun auf das Ablegen der nächsten Stufe im "Deutschen Jugendschwimmpass" vorbereiten. Welches Kind seine Schwimmtechnik, sowie die Grundkenntnisse im Tauchen und Springen verbessern möchte ist hier genau richtig.
    Ziel des Kurses ist es, eine weitere Sicherheit beim Schwimmen zu bekommen, um das nächste Abzeichen zu erreichen.




  • Aquafitnesskurs

    Das moderne Aquafitness-Training ist im Vergleich zur klassischen Wassergymnastik eher fitnessorientiert. Hierbei wird das Herz-,Kreislaufsystem gestärkt. Vor allem der Wasserauftrieb und der Wasserwiderstand fördern die Gelenkentlastung, Muskelkraft und Ausdauer. Aquafitness ist ein Ganzkörpertraining welches ohne Geräte oder mit modernen Hilfsmitteln wie Poolnudel, Disc, Hantel sowie mit traditionellen Geräten wie Schwimmbrett und Bällen. Es ist ein Training, in dem mit Musikprogrammen die Teilnehmer animiert werden und führen zum gemeinsamen Gruppenerlebnis im Wasser.


  • Wassergymnastik 60+

    Das Bewegen im Wasser erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Wassergymnastik hat sich heute in der Prävention und Rehabilitation fest etabliert und bietet attraktive Übungen. Die Wassergymnastik nutzt die physikalischen Eigenschaften des Wassers (Auftrieb, Druck, Widerstand) und die Wirkungen können in der Gymnastik gespürt und erfahren werden. Es wird das Herz- Kreislaufsystem gestärkt, sowie der Bewegungsapparat und ist Gelenkschonend. Mit zugeschnittenen Musikprogrammen werden die Teilnehmer animiert und erleben ein gemeinsames Gruppenerlebnis im Wasser.


  • Yoga & Entspannung

    Yoga ist eine Kombination aus Körper- und Atemübungen, die nicht gesünder für Körper und Geist sein könnten. Als der traditionellen indischen Heilkunde Ayurveda wurde Yoga entwickelt mi dem Ziel, Körper, Geit und Seele in Einklang zu bringen. Das soll eine Kombination aus speziellen Körperpositionen, tiefen Dehnungen und Atemübungen leisten. Yoga stimuliert den Stoffwechsel und kräftigt das Nervensystem. Zudem bringt es Gelassenheit und Ruhe in den Alltag. Es stärkt die Köperwahrnehmung und die Achtsamkeit sowie verbessert es die Konzentrationsfähigkeit. Höchstes Ziel ist die Verwirklichung von reinem Sein, reiner Erkenntnissund reiner Wonne.



Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld